Kontrapost


Kontrapost
m, скульп.
контрапост

Deutsch-russische wörterbuch der kunst. 2013.

Смотреть что такое "Kontrapost" в других словарях:

  • kontrapost — kȍntrapost m DEFINICIJA 1. suprotnost, protivnost, opiranje, kontrapozicija 2. umj. ravnoteža između dvaju istodobnih pokreta figure (prvotno u kiparstvu), usmjerena u suprotnim pravcima: sva težina tijela počiva na jednoj nozi, dok je druga lako …   Hrvatski jezični portal

  • Kontrapost — (v. ital. contrapposto, der Gegensatz), in der neuern Kunstliteratur häufig vorkommende Bezeichnung für die entgegengesetzte Bewegung kreuzweise korrespondierender Körperteile und Glieder (Oberkörper und Unterkörper, Arme und Beine). Diese… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kontrapost — Der Kontrapost (von ital. contrapposto Gegensatz oder Gegenstück) ist ein Gestaltungsmittel in der Bildhauerei. Er bezeichnet das (gleichzeitige) Nebeneinander von Stand und Spielbein einer menschlichen Figur zum Ausgleich der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kontrapost — ◆ Kọn|tra|post 〈m. 1〉 die unterschiedl. Gestaltung der beiden Körperhälften, die sich aus der Ruhe u. Bewegung von Standbein u. Spielbein ergibt [<lat. contrapositus „entgegengesetzt“; zu ponere „setzen, stellen“] ◆ Die Buchstabenfolge kon|tr …   Universal-Lexikon

  • Kontrapost — ◆ Kọn|tra|post 〈m.; Gen.: (e)s, Pl.: e; Bildhauerkunst〉 die unterschiedl. Gestaltung der beiden Körperhälften, die sich aus Ruhe u. Bewegung von Standbein u. Spielbein ergibt [Etym.: <lat. contrapositus »entgegengesetzt«; zu ponere »setzen,… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kontrapost — Kon|tra|post der; [e]s, e <aus gleichbed. it. contrapposto zu lat. contrapositus, Part. Perf. von contraponere, vgl. ↑kontraponieren> der ↑harmonische Ausgleich in der künstlerischen Gestaltung des stehenden menschlichen Körpers durch… …   Das große Fremdwörterbuch

  • kontrapost — m IV, D. u, Ms. kontrapostoście, blm szt. «w rzeźbie: zasada kompozycyjna polegająca na ustawieniu postaci ludzkiej tak, aby ciężar ciała spoczywał na jednej nodze i na zrównoważeniu tej postawy przegięciem tułowia i ramienia w stronę odwrotną»… …   Słownik języka polskiego

  • kontrapóst — a m (ọ̑) um. harmonično uravnovešenje nasprotujočih si gibanj in mirovanja človekovega telesa, oprtega na eno nogo: figura v živahnem kontrapostu …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Kontrapost — Kon|t|ra|pọst, der; [e]s, e <italienisch> (bildende Kunst Ausgleich [besonders von Stand und Spielbein]) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Klassischer Kontrapost — Beispiel für den Kontrapost: Michelangelos David (fertiggestellt 1504) Der Kontrapost (von ital. contrapposto Gegensatz) ist ein Gestaltungsmittel in der Bildhauerei. Er bezeichnet den Wechsel von Stand und Spielbein einer menschlichen Figur zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Landgraf Philipp Denkmal (Kassel) — Postkarte des Denkmals, abgestempelt am 20. September 1903. Das Landgraf Philipp Denkmal wurde 1899 in Kassel enthüllt. Der junge Kasseler Künstler Hans Everding schuf das Standbild des Regenten und Renaissancefürsten Landgraf Philipp von Hessen… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.